Programme und Apps

Kostenlos für den Mac, Windows-PCs und Smartphones

Hinweis: Zu einigen Programmen gibt es Anleitungen und Infos bei den Broschüren.

Es gibt Programme, die dürfen auf keinem Computer fehlen: Einige sind nützlich, andere sparen Zeit oder machen Zusammenarbeiten erst möglich. Unten sind ein paar Programme zusammengestellt – sie bieten alle einen echten Mehrwert und sind darüber hinaus sämtlich kostenlos. Beachten Sie: Zu einigen Programmen finden Sie Anleitungen und Informationen im Abschnitt "Broschüren".

Filter:     

Büro

Microsoft Office

Das Office-Paket von Microsoft umfasst mehrere legendäre Programme wie Word (Texte verarbeiten), Excel (Rechnen in Tabellen) und Powerpoint (Vorträge präsentieren). Schüler und Lehrer der Kantonsschle Freudenberg können Microsoft Office kostenfrei beziehen. Wer sich mit seiner KFR-Mailadresse beim Link unten identifiziert, bekommt eine E-Mail mit dem Laden-Link zugesandt.

Betriebsystem: ab Windows 7, ab MacOS X 10.10
Preis: kostenlos für Schüler und Lehrer der KFR
Hersteller: Microsoft

Laden   Bild

LibreOffice

LibreOffice ist der Nachfolger der bekannten Office-Suite "OpenOffice". LibreOffice orientiert sich von den Funktionen und vom Erscheinungsbild her stark am Office-Paket von Microsoft; entsprechend umfasst LibreOffice je ein Programm zur Textverarbeitung ("Word"), für Tabellenkalkulationen ("Excel") und Präsentationen ("Powerpoint"). Wer ein kostenloses Office-Paket haben möchte, das für alle Betriebssystemen erhältlich und mit Microsoft Office weitgehend kompatibel ist, sollte zugreifen.

Betriebsystem: Windows, MacOS X, Linux
Preis: kostenlos
Hersteller: The Document Foundation

Laden   Bild

Adobe Acrobat Reader

Es gibt mittlerweile eine ganze Reihe von Programmen, die PDF-Dateien lesen und verarbeiten können. Auch wenn das Original von Adobe nicht immer das schnellste Programm dafür ist, so öffnet es doch jede PDF-Datei zuverlässig. Auf dem Mac reicht das vorinstallierte Programm "Vorschau" allerdings meistens aus. Unter Windows dagegen gehört der Adobe Acrobat Reader zu den Standardinstallationen und sollte auf dem Computer keinesfalls fehlen.

Betriebsystem: Windows, MacOS X, iOS, Android
Preis: kostenlos
Hersteller: Adobe

Laden

PDFCreator (PDF-Dateien erstellen)

Mit PDFCreator kann man unter Windows PDF-Dateien aus jedem Programm heraus erzeugen, das drucken kann. Auf Wunsch schützt PDFCreator die PDF-Dateien mit einem Kennwort, verbindet mehrere PDF-Dateien zu einer einzigen Datei oder gibt die Datei in einem anderen Format aus, z. B. JPG, TIFF oder PNG. Obwohl man seit und mit Windows 10 (endlich) direkt PDF-Dateien erzeugen kann, lohnt es sich wegen der vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten, PDFCreator auch unter Windows 10 zu installieren – auf früheren Windows-Systemen ist PDFCreator ohnehin Pflicht.

Betriebsystem: Windows
Preis: kostenlos
Hersteller: pdfforge

Laden

Fotos, Audio & Video

VLC Media Player (Videos abspielen)

Selbst wenn andere Medienplayer versagen, ist die Chance gross, dass man seine Audio- oder Video-Datei mit dem VLC Media Player öffnen kann. Der VLC Media Player spielt eine Vielzahl an Formaten ab, gibt aber auch Streams aus dem Internet und Filme von Video-CDs und DVDs wieder. Zudem kann man mit dem VLC Media Player TV-Onlinesendungen aufnehmen und Youtube-Videos herunterladen. Mit Hilfe zahlreicher Filter lassen sich das Bild schärfen, Helligkeit und Kontrast ändern oder das Video drehen. Der VLC Media Player kennt auch Abspiellisten, so dass man mehrere Filme nahtlos nacheinander vorführen kann. Es ist kein Zufall, dass der VLC Media Player praktisch auf jedem Rechner installiert ist!

Betriebsystem: Windows, MacOS X, Linux, Android, iOS
Preis: kostenlos
Hersteller: VideoLAN Organization

Laden   Bild

Adapter (Fotos, Videos und Audiodateien konvertieren)

Adapter ist ein Programm, um Videos, Musik- und Audiodateien sowie Fotos in andere Formate zu konvertieren. Die Benutzeroberfläche von Adapter ist auf das Minimum beschränkt und äusserst übersichtlich – gleichzeitig bietet sie dem fortgeschrittenen Anwender auf Knopfdruck unzählige weitere Einstellmöglichkeiten. Musikvideos lassen sich in mp3-Dateien umwandeln, Filme kann man beschneiden und in Grösse und Auflösung anpassen, aus Audiodateien lassen sich Klingeltöne erstellen, Bilder können verkleinert, geschärft und mit einem Rahmen oder einem Wasserzeichen versehen werden. Und das ist nur ein kleiner Teil dessen, was Adapter unter seiner Haube verbirgt. Dass Adapter Dateien nicht nur einzeln verarbeitet, sondern auf Wunsch auch stapelweise, macht das Programm zu einem echten Alleskönner.

Betriebsystem: Windows, MacOS X
Preis: kostenlos
Hersteller: Macroplant

Laden   Bild

Pixlr (Fotos bearbeiten und aufpeppen)

Mit Pixlr wird jedes Foto zu einem Meisterwerk der Kreativität. Eine Vielzahl an Filtern, Überlagerungen und Stickern macht aus Alltagsfotos kleine Kunstwerke. Darüber hinaus beherrscht Pixlr auch die wesentlichen Grundfunktionen der Bildbearbeitung: Fotos verkleinern und zuschneiden, schärfen, begradigen und farbkorrigieren ist beispielsweise kein Problem und im Handumdrehen erledigt. Pixlr ist eine Webapp und läuft im Internetbrowser. Zwei Versionen von Pixlr sind verfügbar: Pixlr X ist für all diejenigen gedacht, die ein Foto rasch optimieren oder aufpeppen wollen. Pixlr Editor dagegen ist wie ein professionelles Bildbearbeitungsprogramm aufgebaut, verhält sich also ähnlich wie Adobe Photoshop.

Betriebsystem: Windows, MacOS X, Android, iOS
Preis: kostenlos
Hersteller: Autodesk

Laden   iOS   Android  Bild

PhotoScape X (Fotos effektvoll gestalten und aufbereiten)

PhotoShape X ist ein vielfältiges und einfach zu bedienendes Bildbearbeitungsprogramm, das auf Anhieb Spass macht. Fotos lassen sich mit Filtern (Sepia, Graustufen, SW …) versehen, mit Effekten (Film, alte Fotos, Lichtflecken, Bokeh …), mit Rahmen, mit Text und Pfeilen oder auch Stickern und Sprechblasen. Auch Bildkorrekturen sind möglich: Hautunreinheiten oder rote Augen entfernen, Bildbereiche schärfen, Farben anpassen usf. Und wer Collagen erstellen möchte oder animierte GIF-Dateien, ist mit diesem Programm ebenfalls gut bedient. Die umfangreiche Grundversion von PhotoShape X ist kostenlos – für wenig Geld lassen sich alle Funktionen freischalten.

Betriebsystem: Windows, MacOS X
Preis: kostenlos
Hersteller: Mooii Tech

Laden   Bild

Darktable (Digitalfotos aufbereiten & verwalten)

Moderne Digitalkameras bieten oft die Möglichkeit, Fotos im RAW-Format (Rohbilddaten) aufzunehmen. Weil diese RAW-Fotos nicht in der Digitalkamera aufbereitet werden, sondern auf dem Computer, kann man die Fotos ganz nach seinen Vorstellungen "entwickeln". Das Programm "Darktable" erlaubt das nichtdestruktive Arbeiten mit Bildern aller Art – egal, ob sie im RAW- oder JPG-Format vorliegen. Das Programm liefert über 50 Filter mit, um Farben, Tonwerte, Bildrauschen, Schärfe und anderes einzustellen.

Betriebsystem: MacOS X, Linux
Preis: kostenlos
Hersteller: the darktable team

Laden   Bild

Audacity (Audiodateien bearbeiten)

Wer rasch und unkompliziert Audiodateien erstellen und bearbeiten möchte, findet in Audacity einen zuverlässigen Helfer: Mit Audacity kann man von beliebigen Quellen (z. B. Mikrophon) Aufnahmen erstellen, die Lautstärke von Tondateien ändern, Musikstücke ein- oder ausblenden, die Tonhöhe verändern oder die Geschwindigkeit anpassen, Rauschen entfernen, Tonspuren mischen und vieles mehr.

Betriebsystem: Windows, MacOS X, Linux
Preis: kostenlos
Hersteller: Audacity Team

Laden   Info   Bild

Internet

Firefox (Internetbrowser)

Firefox ist ein moderner Browser, mit dem man schnell und sicher durchs Internet surft. Zur grossen Beliebtheit beigetragen hat vor allem der Umstand, dass sich Firefox vollständig an die eigenen Bedürfnisse anpassen lässt. Erweiterungen (Add-ons) machen es möglich, Youtube-Dateien auf den Rechner zu laden, Webseiten mit einem Klick ins Deutsche zu übersetzen, Sportresultate live zu verfolgen oder Werbung gezielt auszublenden. Da sich die Erweiterungen auf Knopfdruck installieren lassen, kommen auch Einsteiger gut damit zurecht.

Betriebsystem: Windows, MacOS X, Linux, Android, iOS
Preis: kostenlos
Hersteller: Mozilla

Laden   Bild   iOS   Android

Brave (Browser mit Werbeblockierung)

Die meisten üblichen Browser gestatten es den Werbern, die Internetnutzer über viele Seiten hinweg wiederzuerkennen. Auf diese Art werden detaillierte Profile mit den Vorlieben der Nutzer erstellt, mit ihren Gewohnheiten, ihrem Einkaufsverhalten usf. Beim Browser Brave werden Cookies, Flash und Skripte von Haus aus ignoriert und Werbung konsequent ausgeblendet. Der Vorteil: Die Webseiten laden deutlich schneller, und es ist schwieriger, das Surfverhalten der Internetnutzer auszuspähen. Der Nachteil: Vereinzelt werden Webseiten nicht mehr richtig geladen resp. funktionieren nicht mehr korrekt. Wem der Inhalt einer solchen Webseite wichtig ist, kann sie als Ausnahme festlegen – ein Klick genügt.

Betriebsystem: Windows, MacOS X, Linux, Android, iOS
Preis: kostenlos
Hersteller: Brave Software Inc.

Laden   Bild   iOS   Android

Brackets (Webeditor)

Wer Webseiten von Hand codiert oder Webapps erstellt, braucht einen guten Editor für HTML, CSS und Javascript. Brackets ist ein solcher Editor: Er hat eine aufgeräumte Oberfläche, in die viele nützlichen Helfer eingebaut sind. Weiter kann man in Brackets direkt im geöffneten HTML-Dokument den zu einzelnen Tags gehörigen CSS-Code bearbeiten. Die Live-Vorschau gibt dem Nutzer eine direkte Rückmeldung, wie der Code im Internetbrowser aussieht. Durch zahlreiche zuschaltbare Erweiterungen lässt sich der Funktionsumfang von Brackets ganz den eigenen Bedürfnissen anpassen.

Betriebsystem: Windows, MacOS X
Preis: kostenlos
Hersteller: Adobe

Laden   Bild

Cyberduck (FTP-Programm)

Mit Cyberduck lassen sich schnell und unkompliziert Dateien auf einen Webserver hoch- und auch wieder herunterladen. Dateien auf dem Webserver lassen sich durch Doppelklicken in einem Texteditor öffnen und direkt bearbeiten. Mit Lesezeichen lassen sich bevorzugte Ordner auf dem Webserver abspeichern und auf Tastendruck aufrufen. Wenn man eine Datei auf ein Lesezeichen zieht, wird sie direkt in den entsprechenden Ordner hochgeladen. Weiter lassen sich Dateien auf dem Computer und ihre Gegenstücke auf dem Webserver automatisch synchronisieren.

Betriebsystem: Windows, MacOS X
Preis: kostenlos (eine Spende wird erbeten)
Hersteller: iterate GmbH

Laden   Bild

Schule

Kahoot!

Kahoot ist ein Frage-Antwort-Spiel für die ganze Klasse. Die Fragen und mögliche Antworten werden über den Beamer gezeigt. Es gibt zwei Spielvarianten: das Quiz mit Multiple-Choice-Fragen und Jumble. Bei den Multiple-Choice-Fragen kann der Spieler bei jeder Frage aus 2–4 Antworten auswählen. In der Jumble-Variante sind vier Antworten in die richtige Reihenfolge zu bringen. Innerhalb eines Spiels lassen sich die beiden Fragetypen allerdings nicht mischen: Man spielt also das Quiz oder aber Jumble. Markenzeichen von Kahoot sind die psychedelische Musik, die sich aber abstellen lässt, und der Wettkampfcharakter des Spiels – jeder Spieler mit einem Smartphone tritt dabeu gegen alle anderen an. Pro richtige Antwort gibt es Punkte, und zwar um so mehr, je weniger Zeit man dafür gebraucht hat. Für mehrere korrekt hintereinander beantwortete Fragen gibt es Bonuspunkte. Die besten fünf Spieler und ihre Punktzahlen werden nach jeder Frage über den Beamer eingeblendet. Tip: Alternativ zum Live-Spiel lässt sich Kahoot auch als Hausaufgabe an die Schüler weitergeben.

Betriebsystem: browserbasiert (Windows, MacOS X, Linux), Android, iOS
Preis: kostenlos
Hersteller: Kahoot!

im Web   iOS   Android   Info   Bild

Quizizz

Quizizz ist als Frage-Antwort-Spiel gewissermassen die ruhige Variante von Kahoot. Die Fragen in Quizizz sind Multiple-Choice-Fragen mit wahlweise einer oder mehreren richtigen Antworten. Die Fragen und Antworten sind nur auf dem Smartphone (oder im Computer) zu sehen. Projeziert wird im Live-Spiel jeweils eine Rangliste mit wahlweise allen oder nur den besten fünf Schülern. Die Zeit spielt bei Quizizz keine Rolle, so dass alle Schüler im eigenen Tempo arbeiten können. Quizizz lässt sich auch als Hausaufgabe verwenden oder zur selbständigen Lernkontrolle für daheim. Die Resultate lassen sich in jedem Fall übersichtlich darstellen – geordnet nach Schüler oder nach Frage. Tip: Schüler können sich freiwillig mit einer (Fake-)E-Mail-Adresse registrieren. Wenn ein Quiz einmal gespielt ist, können es die Schüler in Form von Lernkarten direkt in Quizizz repetieren.

Betriebsystem: browserbasiert (Windows, MacOS X, Linux), Android, iOS
Preis: kostenlos
Hersteller: Quizizz Inc.

im Web   iOS   Android   Info   Bild

Socrative

Socrative ist ein internetbasiertes Werkzeug für Lernkontrollen. Socrative ist einfach bedienbar, verfügt über drei Frageformen (Multiple Choice, richtig/falsch, Kurzanwort) und lässt sich auf verschiedene Arten durchführen – bei Schülern besonders beliebt ist der "Wettlauf ins All" (Space Race). Ein Vorteil bei Socrative: Es können auch spontan Fragen (Quick Questions) gestellt und Rückmeldungen von der Klasse eingeholt werden. Die Schülerresultate lassen sich am Beamer (optional anonymisiert) einblenden, graphisch auswerten und als Excel-Datei speichern.

Betriebsystem: browserbasiert (Windows, MacOS X, Linux), Android, iOS
Preis: kostenlos
Hersteller: Showbie Inc.

im Web   iOS   Android   Info   Bild

Quizlet

Beim Quizlet handelt es sich im Prinzip um eine Lernkartei mit digitalen Lernkarten, die die Schüler auf klassischem oder spielerischem Weg selbständig lernen. Die Lernkartei zu den einzelnen Themen kann man als Lehrer den Schülern zur Verfügung stellen, oder die Schüler erstellen sie gleich selber und tauschen sie untereinander aus. Für die Prüfungsvorbereitung gibt es einen speziellen Lernmodus: Die Schüler geben an, was sie wissen müssen und wann die Prüfung stattfindet, und Quizlet erstellt automatisch einen Lernplan – Lernkontrollen und Erinnerungen zum Lernen inklusive. Da die Lernkarteien auf dem Smartphone gespeichert sind, sind sie überall mit dabei und lassen sich jederzeit lernen.

Betriebsystem: browserbasiert (Windows, MacOS X, Linux), Android, iOS
Preis: kostenlos
Hersteller: Quizlet Inc.

im Web   iOS   Android   Info   Bild

Draw.io (Mindmapping)

Mit Draw.io lassen sich mühelos Mindmaps erstellen und vielfältig gestalten. Mindmaps lassen sich für viele Dinge einsetzen: Prüfungen vorbereiten, Vorträge planen, im aktuellen Roman die Beziehungen zwischen den Akteuren aufschlüsseln, Ideen sammeln, das nächste Unterrichtsprojekt organisieren, Notizen zu einer Präsentation anfertigen usf. Mit Mindmaps lassen sich Informationen gehirngerecht aufbereiten, und die Vorteile sprechen für sich: Man behält die Inhalte besser, wird kreativer und behält auch bei komplexen Zusammenhängen den Überblick. In Draw.io kann man mit Um die erstellten Mindmaps in andere Dokumente einzubetten oder weiterzubearbeiten, lassen sie sich als Bild- oder Vektordatei exportieren.
Draw.io ist ein webbasiertes Programm, das sich ohne vorherige Registrierung direkt einsetzen lässt. Zusätzlich gibt es Draw.io auch als internetunabhängiges Programm für den Heimcomputer.

Betriebsystem: browserbasiert (Windows, MacOS X, Linux)
Preis: kostenlos
Hersteller: JGraph Ltd.

Laden   Info   Bild

Geogebra (Geometrie & Algebra)

Geogebra verbindet Geometrie mit Algebra und macht Mathematik damit nicht nur sicht-, sondern auch begreifbar. Das Programm ist ausserordentlich vielfältig: Graphen und geometrische Objekte lassen sich von Hand zeichnen oder über Funktionen erzeugen, Null-, Extremalstellen und Schnittstellen anzeigen und berechnen, Tabellenwerte lassen sich ausgeben und statistisch auswerten, und durch den Import von Fotos und Zeichnungen lässt sich Geogebra auch im Naturwissenschaftunterricht sinnvoll einsetzen. Das Sahnehäubchen bei Geogebra ist aber zweifellos die Möglichkeit, über Schieberegler und Tasten interaktive Unterrichtsmaterialien zu erstellen.

Betriebsystem: Windows, MacOS X, Linux, Android, iOS
Preis: kostenlos
Hersteller: International GeoGebra Institute

Laden   Bild

Marvin Beans (chemische Formeln und Moleküle darstellen)

Marvin Beans ist ein Paket aus zwei verschiedenen Programmen, wobei Schüler vor allem an MarvinSketch interessiert sein dürften. Mit MarvinSketch lassen sich chemische Formeln und Reaktionsgleichungen aufzeichnen, IUPAC-Namen organischer Moleküle bestimmen und räumliche Molekülmodelle erzeugen. Praktischerweise arbeitet MarvinSketch direkt mit Microsoft Word zusammen, und erstellte Formeln lassen sich direkt in Word-Dokumente einfügen.
Damit man das Programm herunterladen kann, muss man sich übrigens einmalig registrieren; die Angabe einer Wegwerfemailadresse genügt.

Betriebsystem: Windows, MacOS X, Linux
Preis: kostenlos für den nichtkommerziellen Einsatz
Hersteller: Chemaxon

Laden   Bild

Diverses

Wunderlist (Aufgabenliste)

Wunderlist ist ein Programm, um seine Aufgaben und Notizen zu organisieren. Alles, was man erledigen oder organisieren möchte, wird in Wunderlist eingetragen: Hausaufgaben, Ferienpläne, Einkaufslisten, Lektionenpläne, Internetlinks. Mit Wunderlist lassen sich die Einträge beliebig ordnen und gruppieren oder auch nach Fälligkeit sortieren. Vergessliche können sich auch an Aufgaben erinnern lassen. Die eigene „Wunderlist“ wird im persönlichen Konto gespeichert und automatisch auf allen Geräten abgeglichen, auf denen man angemeldet ist.

Betriebsystem: Windows, MacOS X, Android, iOS
Preis: kostenlos
Hersteller: 6Wunderkinder

Laden   Bild

Tipp10

Tipp10 ist ein kostenloser Schreibtrainer für den Mac und den Windows-PC. Anfänger starten mit einem Grundkurs zu den Grundanschlägen, während sich Fortgeschrittene mit zunehmend komplexeren Texten konfrontiert sehen. Tipp10 misst nicht nur die Zeit fürs Abtippen, sondern erstellt auch eine Fehlerstatistik. Häufig falsch geschriebene Zeichen und Wörter werden entsprechend öfter wiederholt. Wer will, kann Tipp10 auch mit eigenen Texten "füttern", um sich danach testen zu lassen. Tipp10 ist das richtige Programm für alle, die das 10-Finger-System lernen oder ihre Tipptechnik verbessern möchten.

Betriebsystem: Windows, MacOS X, Linux
Preis: kostenlos
Hersteller: Tipp10

Laden   Bild

Dropbox

Mit Dropbox lassen sich Dateien über das Internet von einem Rechner auf den anderen übertragen und auf Wunsch mit anderen Benutzern teilen. Wer an mehreren Rechnern arbeitet, kann mit Dropbox die Dateien auf allen Rechnern aktuell halten. Dropbox ist einfach zu bedienen und auch für das iPhone erhältlich. Zwei Gigabyte Speicherplatz sind kostenlos erhältlich und dürften für die meisten ausreichen.

Betriebsystem: Windows, MacOS X, Android, iOS
Preis: kostenlos
Hersteller: Dropbox

Laden   Info

Texmaker (LaTeX-Editor)

Wer genug hat von Word und den Zicken anderer Textverarbeitungsprogramme, sollte einen Blick auf LaTeX werfen. Bei LaTeX liegt der Fokus auf dem Textinhalt – das Layout wird automatisch nach professionellen Gesichtspunkten erstellt. Um Überschriften, Bilder oder Tabellen zu erstellen, werden Befehle verwendet, die Neulinge zunächst verwirren. Doch Hilfe ist nah, und zwar in Form des Programms "Texmaker": Assistenten und vorgefertige Befehle helfen beim Erstellen der ersten Dokumente. Mit einem Klick wird zum Schluss das Layout erstellt und ein fertiges PDF-Dokument der Textes ausgegeben.
Hinweis: Mit Texmaker erstellt man nur die LaTeX-Datei – das Layout wird vom LaTeX-Programmpaket erzeugt, das separat installiert werden muss: MiKTeX (Windows) und MacTeX (MacOS X).

Betriebsystem: Windows, MacOS X, Linux
Preis: kostenlos
Hersteller: Pascal Brachet

Laden  MiKTeX  MacTeX   Info   Bild